skate@school 2010: Die große Expansion

Endlich ist es soweit! Skate @ school startet in eine neue Runde.


Bereits im ersten Jahr nach Einführung des Projektes war skate@school 2009 an 400 Schulen in ganz Nordrhein-Westfalen mit K2 Skates zu Gast und konnte zusammen mit ca. 15.000 begeisterten Kindern und Jugendlichen Skatekurse und Workshops durchführen. Dieser Erfolg hat K2 und Skate Network e.V ermutigt, das Projekt skate@school 2010 bundesweit durchzuführen.

k2-collage-holgermarx

 

Und bald geht’s wieder los. Die mobilen Trainerteams von Skate Network e.V. werden dieses Jahr bis zu 1.000 Schulen besuchen und allen Interessierten dabei helfen, das Inline-Skaten zu lernen. Die Aktion beschränkt sich dabei nicht nur auf die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen, sondern bietet auch für Lehrerinnen und Lehrer gezielte Hilfestellung bei der Realisierung und Umsetzung eigener Schulprojekte. Egal ob es nur am Material fehlt, oder die Hilfe ausgebildeter Skate-Trainer benötigt wird. Je nach Wunsch bietet Skate Network e.V individuelle Lösungen an. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Das Angebot reicht von Brems- und Sicherheitskursen , vorwiegend für Grundschüler und Einsteiger, bis hin zu rasanten Spielen auf Skates, wie Inline-Hockey oder Geschicklichkeitsparcours auf Schulfesten.

Skate Network e.V hat es sich, zusammen mit den beteiligten Partnern K2, Bionade, Intersport und ADAC zur Aufgabe gemacht, den Inline-Sport in Deutschland gezielt zu fördern und die Bedeutung eines lebenslangen Sporttreibens zu vermitteln. Der Spaß am Sport steht natürlich allzeit im Vordergrund.

Interessierte Schulen, Lehrer und Eltern können sich über die Website weiter informieren oder direkt bei der Projektleitung anfragen.

City skate/ Skate Network
Projektleitung „skate@school“
Karin Mai
Fon 0931-84209
info@skate-at-school.de
www.skate-at-school.de